Re-Use Tage 2014

Lernen, experimentieren, mitmachen, ausprobieren mit recycling Materialien. Ein ständig wechselndes Angebot an UpCycling Workshops und inspirierende Ideen. Jeden 1. Samstag im Monat im Prinzessinnengarten.

Ab dem 3. Mai finden im Prinzessinnengarten wieder die Re-Use Tage statt. Im Jahr 2013 fanden die von der Material Mafia, Prinzessinnengarten und dem Fahrradkünstler Larsito initiierten Re-Use Tage zum ersten Mal im Prinzessinnengarten in Berlin-Kreuzberg statt. Auch in diesem Jahr werden die Re-Use Tage an jedem ersten Samstag im Monat zwischen Mai und Oktober veranstaltet. Künstler und Bastler und andere Re- und Upcycling-Schaffende bieten freie, offene Workshops an und laden ein, mit den vorhandenen Materialien, zu experimentieren. Über den ganzen Tag verteilt beginnen immer wieder verschiedenste Workshops. Dabei kommen Holz, Papier, Tetra-Packs, Fahrradteile, Stoff und viel Freude zum Einsatz. Was dabei herauskommen soll? Ist ihrer Fantasie und Interpretation unserer Vorschläge überlassen. Es stehen Materialien zur Verfügung und eine fachmännische Anleitung beim gemeinsamen kreativ sein zur Seite. Für Besucher jeden Alters gibt es was zum ausprobieren. Die verschiedenen Workshops zeigen, dass aus sogenanntem Müll ganz leicht noch etwas nützliches und schönes gemacht werden kann. Eine Anmeldung ist nicht notwendig: einfach vorbei kommen und machen!

Gleichzeitig hat auch die sich im Garten befindende Fahrradwerkstatt geöffnet und bietet die Gelegenheit, das kaputte Rad mit Hilfe der Experten zu reparieren.

In diesem Jahr werden die Re-Use Tage vom Verein Kunst-Stoffe eV getragen und durch die Stiftung Anstiftung und Ertomis gefördert. Für Workshops steht daher diesmal ein Etat zur Verfügung. Falls sie eine spannende Upcycling Idee haben und einen Workshop machen wollen schreibt einfach eine Mail an materialmafia@prinzessinnengarten.de. Da werden dann alle Eure Fragen beantwortet und das Prozedere erklärt.

Musik und leckeres Essen wird auch geboten. Ein kreativer Samstag in einer grünen Oase mitten in Kreuzberg, was gibt es besseres!

image

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>